Netzwerktechnik

Grundlagenvermittlung in der Kommunikationstechnik für Interessierte und Studierende (in der Praxisphase 4) der DHBW Stuttgart

Die Netzwerktechnik bildet die Basis aller heutigen Geschäftsprozesse in Firmen und Hochschul- sowie Forschungseinrichtungen.

In der Netzwerktechnik-Schulung werden umfassende Grundkenntnisse aktueller Netzwerk-technologien für LANs (Local Area Network), WANs (Wide Area Network) und Internet vermittelt. In praxisnahen problem- wie auch handlungsorientierten Situationen wird der Datenverkehr mit allen Hardwarekomponenten dargestellt. Darüber hinaus werden auch die Protokolle vorgestellt.

Die Kommunikation birgt auch Risiken wie das Abhören des Datenverkehrs sowie das Ausspionieren des Rechners mit Schadsoftware, die bei der Datenübermittlung mit übertragen werden können. Neben dem Aufbau dieser Systeme werden Möglichkeiten zur Abwehr von Eingriffen von außen vermittelt.

Die Kursdauer beträgt eine Woche, die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 10 Personen.

Kursinhalte: 
  •   Schichtenmodell der Kommunikation (OSI)
  • Verzeichnisdienste (ftp, http)
  • Netzwerkdienste und Datenpaketvermittlung (DNS, DHCP)
  • Netzwerkkomponenten (Hub, Switch)
  • Netzwerktopologien (Stern-, Bus-, Ring-, Punkt zu Punkt)
  • Verschlüsselungsverfahren
  • Risiken des Internet
 

Kurszeiträume

Momentan sind keine Termine für diesen Kurs angesetzt.